„Hilfe mein Pferd hat Hirschlausfliegen, ich suche Mittel gegen Hirschlausfliegen“

Eine Anfrage, die wir bei LünePferd im Herbst öfter zu hören bekommen.

Herbstzeit – Hirschlausfliegenzeit

Dieser kleine Plagegeist ist von August bis November aktiv und befällt besonders Tiere in Waldnähe.

Gerne fliegt sie auch Pferde und Ponys an, wuselt sich dann durchs Fell und ist auf der Haut nicht mehr zu sehen.

Wenn die Pferde im Herbst unruhig sind, mit dem Kopf schlagen oder sich stark schubbern, kann das ein Indiz für den Befall durch die Hirschlausfliege sein.

Die Stiche bzw. Bisse der Hirschlaus können starke Entzündungen und im schlimmsten Fall auch Fieber verursachen.

 

KerbEX rot kann auch bei dem Schutz vor diesem Ektoparasit helfen.

KerbEX – Vom Frühling bis in den Herbst,
für ein besseres Wohlbefinden Ihres Pferdes!